Gebäudeabschreibung nach Einlage in ein Betriebsvermögen

Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass bei Wirtschaftsgütern, die von einem Privatvermögen in ein Betriebsvermögen eingelegt werden, diese grundsätzlich mit dem Teilwert anzusetzen sind. Dieses kann zu höheren Abschreibungsbeträgen führen.